Gasthaus zur Ostbahn

Veranstaltungen

» IZZY AND THE BLACK TREES (Punk)

17.06.2022

Izabela Rekowska - vocals
Mariusz Dojs - guitar
Mateusz Pawlukiewicz - drums
Łukasz Mazurowski - bass guitar
Dominik Ostrowski - guitar

„Warum sollte man heutzutage noch jemandem vertrauen? Für diesen Zweck hat man sich schliesslich die Gitarre umgeschnallt und spielt sich mit starker Verzerrung und grosser Lautstärke um die Welt – egal was an Lügen und leeren Versprechen entgegnet wird. Izzy And The Black Trees transportieren diese Energie mit weiblicher Führung aus Polen um die Welt, mit „Trust No One“ zum ersten Mal in Albumform. Patti Smith und PJ Harvey, eure Ideen und Ausdrucksweisen werden stolz weitergeführt. (...) Dazu intoniert Izabela Izzy Rekowska Texte über Verfremdung, Ängste und Sehnsüchte – mit ihrem kernigen Rock zementieren Izzy And The Black Trees die heutige Unsicherheit in mitreissenden Songs. Neu ist das nicht, aber reizvoll und sympathisch. Vor allem auch, weil die Band mit allen Fehlern und Kanten hinsteht und keinen Schritt nach hinten macht. Da wünscht man sich, Bruce Springsteen wäre noch so forsch wie „Strangers Allow“.“ – Michael Bohli


» Tino Z

01.07.2022 – 20:00

Mystery of Rock and Blues

Eine Zeitreise durch die Klassiker von Johnny Cash, Canned Heat, Muddy Waters, John Lee Hooker, Neil Young, Frank Sinatra, Subways, Beatles, Black Sabbath, Iggy Pop, Mad Season, Pearl Jam, Ramones, Doors, Pink Floyd, Nick Cave und vielen mehr.


» LOST BUT GROUNDED (Rock/Punk)

16.07.2022 – 19:00

LOST BUT GROUNDED" in unserem band-namen schwingt auch die einsicht mit das im rock n roll oder wie auch immer man das nennen mag eigentlich alles gesagt ist...doch können wir nicht anders alls auch noch unsere variante mit leidenschaft nach da draussen zu tragen...einfach weil wir es lieben und müssen!!!


» Aljosha Konter

25.08.2022 – 19:00

Natürlich könnte man über Aljosha Konter sagen, dass er schon mehr als 500 Konzerte gespielt hat. Dass er einige Male im deutschen Fernsehen zu sehen war und auch hin und wieder im Radio zu hören ist. Man könnte auch hinzufügen, dass er einen Titelsong für einen deutschen Film geschrieben hat und seine Stimme einer Werbekampagne lieh. Sicherlich könnte man auch extra betonen, dass er „The Voice of Germany“ abgesagt hat, weil er sich so gar nicht identifizieren möchte mit, eben jenen Casting-Shows… Doch all das wäre dem sympathischen Wahl-Stuttgarter, der sein eigenes Musikgenre als „Liebemacher-Pop“ betitelt, sicherlich unangenehm. Denn wirklich glücklich macht ihn nur eines: Vor einer Handvoll Menschen stehen und das in waschechter Liedermacher-Manier. www.aljoshakonter.de


» Jonas Ringtved

01.10.2022 – 19:00

Begleitet wird er von nichts anderem als seiner Gitarre und seiner kräftigen Stimme, und er tritt mit seinen Emotionen auf, die er auch stolz zeigt. Jonas verkörpert das alte Sprichwort von der Seele eines alten Mannes, die im Körper eines jungen Mannes gefangen ist.

Jonas Ringtved ist in Nordjütland in Dänemark geboren und aufgewachsen. Hier hat er sich als Künstler etabliert, den man aufmerksam verfolgen sollte. Er spielte in Dänemark und Schweden in einer Duo-Rockband namens Salvia. Sie spielten hauptsächlich Support-Gigs für internationale Blueskünstler und spielten auf Festivals wie dem Spot-Festival. Eine Solokarriere ist nun der Weg, den Jonas eingeschlagen hat. Auf diesem Weg lädt er sein Publikum ein, sich ihm anzuschließen, da er den Zuhörer in sein Universum voller Themen und Erzählungen von Existenzialismus, Weltflucht und den Widrigkeiten des Lebens entführen will. Mit einer beängstigend kraftvollen und ausdrucksstarken Baritonstimme wandelt er auf der Linie der Folk- und Country-Musik und lässt sich von nordamerikanischen Stars wie Stephen Stills und Johnny Cash inspirieren. Sie wissen, dass Sie zwangsläufig etwas Wahres und Bedeutungsvolles empfinden werden.


» Sigurvin Sigurdsson

15.10.2022 – 19:00

Sigurvin Sigurdsson ist mit seiner zweiten und neuesten Album-Neuerscheinung "Yacht" fertig, die den Höhepunkt des freien musikalischen Spiels im letzten Sommer darstellt, das während der dunklen und warmen Covid-19-Finsternis herrschte. In wenigen Tagen entstand die Aufnahme - mit einem selbstgebastelten Marimba und Chorgesang im engen Kreis um das Mikrofon. Verschwitzte, lächelnde Leute, die in der Hochsommerhitze spielten, was sie wollten. Ein paar Tage ohne Rückblick oder Nachdenklichkeit, sondern einfach nur da sein um zu spielen. Gute Freunde haben dieses musikalische Universum gemeinsam erschaffen - ein nordafrikanischer Schuss Aalborg, der einem Lust macht, mit dem Fahrrad ohne Hände den Hügel runter zu fahren "Einmal hoben wir eine 100-jährige Tret-Orgel und alle unseren Verstärker aus dem Studio in die Sonne und wir haben ein Song mit nur einem Mikrofon aufgenommen - es hat alles aufgenommen, was wir gemacht haben und das Song sagte uns, dass es mit auf die Platte wollte" Sigurvin Sigurdsson, mit der Bühne wohl vertraut, ist in Dänemark, Island, Deutschland, Schweden und den Niederlanden aufgetreten und hat dafür großes Lob geerntet. Er und seine Band freuen sich auf die Deutschland-Tour im Herbst '22.


» Linebug

21.10.2022 – 19:00

Linebug ist eine dänische audio/visuelle Kollaboration zwischen der Songwriterin Line Bøgh und dem Maler und digitalen Künstler Christian Gundtoft. Der Live_Act ist ein cinématisches Konzert bei dem Zeichnungen und Animation eng verbunden mit der Musik auf die Bühne projiziert werden. Alles wird an Ort und Stelle handgefertigt. Die Mischung aus Musik und live Zeichnung kreiert ein einzigartiges und intimes Erlebnis.


© 2019 – 2022 Gasthaus zur Ostbahn